Nr. 17198031

WORKSHOP „Der Ausgleichsanspruch für Versicherungsvertreter“

Veranstaltungsdetails

Die Beendigung des Vertretervertrages und der damit einhergehende Wegfall der Provision ist ein schwerwiegender Einschnitt in die wirtschaftliche Situation des Versicherungsvermittlers. Daher spielt der Ausgleichsanspruch des Vertreters in einer solchen Situation eine wesentliche Bedeutung. Zudem sind mittlerweile viele Vertreter auf den Ausgleichsanspruch als Baustein ihrer Altersversorgung angewiesen.

In Zusammenarbeit mit Herrn Rechtsanwalt Matthias W. Kroll, Fachanwalt für Versicherungsrecht und Arbeitsrecht in der Kanzlei Dr. Nietsch & Kroll in Hamburg, lädt die Industrie- und Handelskammer Magdeburg am 25. April 2017 interessierte Vermittler zu dem Workshop Der Ausgleichsanspruch für Versicherungsvertreter“ ein.

Die Berechnung des Ausgleichsanspruchs und die damit zusammenhängenden Fragen wie z.B. die Erläuterung der Berechnungsgrundlagen, die Übertragung von Beständen und weitere Einzelheiten sind Inhalte dieses praxisorientierten Workshops für Versicherungsvertreter, um sich im „Dickicht“ der Regelungen des Ausgleichsanspruches zurecht zu finden.

Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenfrei. Es wird um vorherige Anmeldung bis zum 21. April 2017 gebeten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Weitere Informationen

Zielgruppe
  • Unternehmer/innen