Blickwinkel in 54 Meter Höhe

Kreativ-Experten beraten mit Staatssekretär Dr. Ude

In 54 Meter Höhe, im Katharinenturm am Breiten Weg der Landeshauptstadt, trafen sich Mitglieder des Arbeitskreises Kultur und Kreativwirtschaft des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) auf Einladung der IHK Magdeburg zu ihrer Sitzung im ersten Halbjahr 2017. Der Rundum-Blick der sich ihnen und ihren Gästen bot, widerspiegelte nicht nur symbolisch den Anspruch für ihre Aktivitäten, sich auf neue Gesprächspartner, neue Blickwinkel, neue Sichtachsen, Unbekanntes und Außergewöhnliches einzulassen.
Dr. Jürgen Ude, als Staatssekretär im Ministerium Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung unter anderem für die Kreativwirtschaft zuständig, freute sich in der Runde dabei zu sein. Als Vizepräsident und Vorsitzender des Arbeitskreises Kreativwirtschaft der IHK Magdeburg bis Ende 2016 hatte er viele Ansätze, sich in die Beratung einzubringen. Gern stellte er den DIHK-Arbeitskreismitgliedern, die sich als IHK-Experten für Kultur und Kreativwirtschaft in anderen Bundesländern engagieren, das in Deutschland zurzeit einmalige Förderprojekt „Cross Innovation“ unseres Bundeslandes vor. Georg Rieger, geschäftsführender Gesellschafter der SPECTRUM Wirtschaftswerbung GmbH, stellvertretender Vorsitzender des IHK-Arbeitskreises Kreativwirtschaft der IHK Magdeburg, vermittelte kritisch-konstruktiv seine praktischen Erfahrungen, die er inzwischen als Netzwerk-Partner in der aktuellen zweiten Wettbewerbsetappe dieses Förderprojektes gesammelt hat.
Die Inhaberin der Firma Designberatung und Entwicklung, Anett Klose, inzwischen Vorsitzende des Arbeitskreises Kreativwirtschaft der IHK Magdeburg, erhielt die Möglichkeit, über Initiativen dieses ehrenamtlichen Gremiums zu informieren, um andere Teilnehmer der Veranstaltung mit praktischen Beispielen anzuregen. Die am Vortag stattgefundenen Veranstaltungen wie das Auftaktforum „Unternehmen Marketing“, der 8.Magdeburger KreativSalon und einiges mehr waren weitere Themen für einen intensiven Erfahrungsaustausch.